Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Bestimmungen
Folgende Bedingungen gelten für alle Veranstaltungen, Angebote und Dienstleistungen von pondirigo. Durch die Anmeldung zu einer Veranstaltung bzw. durch Beauftragung einer Leistung erkennt der Teilnehmer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich an.
Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus wichtigem Grund, z.B. bei Erkrankung eines Trainers oder der Pferde, abzusagen. Bei offenen Veranstaltungen behalten wir uns die Absage darüber hinaus auch bei einer zu geringen Teilnehmerzahl vor.
Den Teilnehmern wird nach Möglichkeit ein Ersatztermin in Aussicht gestellt.
Änderungen, die den Gesamtcharakter der jeweiligen Veranstaltung nicht verändern, berechtigen den Teilnehmer nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Rechnungsbetrages

2. Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich und mit Unterschrift (online Signatur). Die Anmeldung ist nach Eingang bei pondirigo verbindlich. Die Rechnung gilt als Auftragsbestätigung und Anmeldebescheinigung.
Die Anmeldedaten werden ausschließlich für interne Zwecke elektronisch gespeichert und unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.

3. Zahlungsbedingungen
Die Seminargebühr ist bei Anmeldung zu 100% fällig. Bei verspäteter Zahlung behält sich pondirigo das Recht vor, den vom Teilnehmer reservierten Seminarplatz anderweitig zu vergeben.
Die Rechnungen sind jeweils sofort ohne Abzug fällig. Für den Fall, dass der Auftraggeber bzw. ein oder mehrere Teilnehmer die Leistungen nicht oder nur teilweise in Anspruch nehmen, besteht für den nicht wahrgenommenen Anteil kein Anspruch auf Rückvergütung.
Die in Rechnung gestellten Teilnahmegebühren oder Honorare beziehen sich ausschließlich auf die Veranstaltung, die Seminarunterlagen und die beschriebene Verpflegung während der Seminardauer. Eventuelle Hotel- und Reisekosten sind nicht im Seminarpreis enthalten (ausgenommen pondirigo balance). Die Teilnehmer haben für die Unterkunft während einer Veranstaltung selbst Sorge zu tragen.

4. Stornierung
Stornierungen haben stets schriftlich zu erfolgen. Bei einer Stornierung bis zu vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind 50% und bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn 75% der Seminargebühren bzw. des vereinbarten Honorars für Teamtrainings fällig. Bei späterer Abmeldung oder Nichtteilnahme wird das volle Veranstaltungsentgelt fällig. Ein geeigneter Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.

5. Rücktritt
Ist die ordentliche Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, Erkrankung eines Trainers oder eines der Pferde oder aus anderen triftigen Gründen nicht möglich, behält sich pondirigo vor, den Veranstaltungstermin abzusagen. Gleiches gilt bei Nichtzustandekommen der Mindestteilnehmerzahl.
Muss ein Seminar vom Veranstalter storniert werden, so erhält der Teilnehmer zwei Ersatztermine zur Auswahl. Alternativ erstattet pondirigo die bereits gezahlte Teilnahmegebühr in vollem Umfang zurück.
Weitergehende Ansprüche wegen eines abgesagten Termins sind ausgeschlossen, insbesondere jede Art von Schadensersatz und/ oder die Inanspruchnahme für etwaige Drittschäden.
pondirigo übernimmt nicht die Kosten der Hotel-, Seminarraum- oder Flugstornierungskosten im Falle einer Absage des Seminars durch pondirigo
pondirigo empfiehlt, die Möglichkeit des Abschlusses einer Seminar-Rücktrittsversicherung bei Hanse-Merkur zu nutzen.

6. Verantwortung des Teilnehmers
Der/die Teilnehmer/in erkennt an, dass er während des Seminars in vollem Umfang selbst verantwortlich für seine körperliche und geistige Gesundheit ist. Der Teilnehmer bestätigt mit der Anerkennung der AGB darüber hinaus, dass er körperlich und geistig in der Lage ist das Seminar/Teamtraining zu besuchen
Bei allen Interaktionen mit dem Pferd wird eine Seminarleiterin anwesend sein. Die Seminarleiterin hat das Recht, eine Übung mit dem Pferd jederzeit abzubrechen. Diese Maßnahme dient zum Schutz der Teilnehmer und soll Gefahren vorbeugen. Den Anweisungen der Seminarleiterin ist daher immer zu folgen. Bei Nichtbefolgung der Weisungen oder Verstößen gegen Sicherheitsbestimmungen können Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Es werden dann keine Teilnahmegebühren erstattet. Mit Ihrer Unterschrift verpflichten sich die Teilnehmer die Pferde respektvoll zu behandeln, sie nicht zu ärgern, zu schlagen oder sonstige, gegen sie gerichtete Aktionen zu unternehmen.
Mit Ihrer Unterschrift verpflichten sich die Teilnehmer weiterhin die Pferde nicht zu füttern.

7. Haftung
Die bei pondirigo eingesetzten Pferde sind es gewohnt mit unterschiedlichen Menschen zu arbeiten. Ein Restrisiko besteht jedoch immer. Ein Pferd, das sich erschrickt, kann unvorhergesehen reagieren. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Sie sich dieses Restrisikos bewusst sind und während des Seminars die Verantwortung für sich selbst tragen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer haften für von ihnen verursachte Schäden. pondirigo haftet dem Teilnehmer bzw. Auftraggeber gegenüber nur für vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.
Als Lieferant einer Dienstleistung haftet pondirigo im Rahmen der gesetzlichen Haftungspflicht für sonstige Schäden im Höchstfall in Höhe der bereits gezahlten Teilnahmegebühren oder Honorare. Dies gilt auch für den Fall der kurzfristigen Absage eines vereinbarten Veranstaltungstermins, sofern diese auf Erkrankung eines Trainers, der Pferde oder eine Verhinderung der Veranstaltung durch höhere Gewalt zurückzuführen ist.
Die Haftung für höhere Gewalt, die Inanspruchnahme für etwaige Drittschäden und jede Art von Schadenersatz ist ausgeschlossen.
Da Persönlichkeitsentwicklung ein Prozess ist und im hohen Maße von der Mitarbeit und dem Reflektionswillen der Teilnehmer abhängt, und die Seminare nur zur Unterstützung und als Prozessbegleitung dienen, übernimmt pondirigo keinerlei Garantie für Erfolg.

8. Datenschutzerklärung/Verschwiegenheitspflicht
pondirigo verpflichtet sich keine vertraulichen Informationen an Außenstehende und/oder Dritte weiterzugeben. Ebenso erkennt der Teilnehmer mit seiner Unterschrift an, dass die Inhalte der Seminare/Teamtrainings vertraulich sind.
Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden gespeichert, soweit es zur Rechnungsstellung und zur Buchführung erforderlich ist. Eine weiter gehende Speicherung personenbezogener Daten findet nicht statt, auch nicht in anonymisierter Form.

9. Urheberrecht
Die Videos, Handouts, Schaubilder, Fotos der Webseite, Texte & Logo sind urheberrechtlich geschütztes Eigentum von pondirigo und dürfen nicht vervielfältigt, vermietet oder verbreitet werden.

10. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen darüber hinaus gehender Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
Eine ganz oder teilweise unwirksame oder lückenhafte Bestimmung gilt vielmehr als durch eine solche Bestimmung ausgefüllt, die der von den Parteien beabsichtigten Regelung in rechtlich zulässiger Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Jede von den vorliegenden AGB abweichende Vereinbarung bedarf für ihre Gültigkeit der Schriftform. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Eilenburg.

Stand: November 2014

Zur Optimierung unsere Webseite sammeln und speichern wir Daten, z.B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufrufen und ähnliches, sofern Sie dieser Datenerhebung und -speicherung nicht widersprechen. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Ggf. werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine.

Persönlichkeitsentwicklung und Coaching mit Pferd und Orchester - Kontakt © 2015 pondirigo